2.11. | Vorhang auf für Stefan Pawlata
 Im Flag wird wieder Theater gespielt

Wir freuen uns sehr, dass das Flag nach “1994 – De Geista da Vagonganheit” und “Jugoslav je jugoslav – – die Rajse geht weiter” die Bühne für ein weiteres Stück von Stefan Pawlata sein darf.

Männerwelten XY – Des Schicksoi: Zufoi oda Tombola? Chroniken eines Kriminalfalls“ heißt des Erzähltheaterstück des Grazer Künstlers, der uns sicherlich wieder einen interessanten Abend liefern wird.

Samstag, 2.11.2019 – 19:30 (Beginn 20:00)
The Flag
Alszeilen 19
1170 Wien

Eintritt frei / pay as you wish

„Männerwelten XY“ überrascht mit einer spannenden und witzigen Melange aus Geschichten und Erzählungen, Rede und Musik, Dialekt und Intellekt und aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen der Männer- und Geschlechterforschung. Gewürzt mit den authentischen Erfahrungen eines Sozialarbeiters, der beruflich seit vielen Jahren sexualpädagogisch mit Burschen wie auch sozialarbeiterisch mit männlichen Gewalttätern arbeitet.Die beruflichen Felder „Theater“ und „Soziale Arbeit“ geben sich hier die Hand. Werden zu einem bunten Teppich kreativer theatralischer Darstellung verwoben, die uns skurril und witzig erscheint und uns durch die Hintertür wichtige Erkenntnisse und Botschaften über Männer und Männlichkeiten hier und heute vermitteln möchte.

Stefan Pawlata, Autor und Produzent des Stücks, spielt alle Rollen und Instrumente.

Stefan Pawlata

Stefan Pawlata

Die Dramaturgie und Regie führt Co-Autor Christian Suchy.

Wer an jenem Abend am 2.11. partout keine Zeit hat – weitere Termine sind fixiert:

• im Gasthaus Geidorfstubn (12.10.2019, 19.30h), 8010 Graz
• in Praxisgemeinschaft HoQuadrat (21.10.2019, 19.30h), 8010 Graz
• in der Mosaik Gmbh, Seminarraum 1+2 (6.11.2019, 19.00h), 8020 Graz
• in der Kulturwerkstatt GbR (19.11. und 20.11.2019, 19.30h), 8020 Graz
• in der Lo-Impuls Praxis für Gesundheit (26.11.2019, 19.30h), 1010 Wien
• im Ateliertheater (13.3.2020, 19.30h), 1070 Wien

Mehr Infos zum Stück gibt’s auch noch im Pressetext, den’s für Interessierte HIER gibt.

Weitere Infos zu Stefan Pawlata und seinem Werdegang finden sich auf seiner Website www.stefanpawlata.com

Wer die ersten beiden Stücke im Flag nicht gesehen hat, sei “Männerwelten XY – Des Schicksoi: Zufoi oda Tombola? Chroniken eines Kriminalfalls“ besonders ans Herz gelegt. Und wer schon mal bei einem Schauspiel von Stefan Pawlata dabei war, wird sich vermutlich ohnehin auf das Wiedersehen mit einem interessanten Autor und Schauspieler freuen.

Wir tun das jedenfalls bereits und freuen uns nicht zuletzt auch auf euch, das geneigte Publikum.

Oisdann, den 2.11. dann somit bitte schon mal vormerken.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gesellschaftliche Anliegen, Kultur, The Flag, Veranstaltungen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.