Die WSK Frauen brauchen Deine Stimme & Anreise zum Spiel am Sonntag

Noch bis ca. Mitte November gibt’s von Sports Experts einen Facebook-Mannschafts-Contest – das Prinzip ist einfach: das Team mit den meisten Stimmen bekommt € 10.000,- Sponsorgeld (und einen Trainingstag mit Didi Kühbauer). Und wer würde besser dafür passen als die frisch aus der Taufe gehobene Frauensektion des WSK.

So weit, so einfach – jetzt brauch’ma aber eure Hilfe, denn ein kleines Dorf aus dem Mühlkreis leistet hartnäckig Paroli (und hat uns mittlerweile sogar wieder überholt) – und ganz ehrlich: das kann ja wohl nicht sein! Echt nicht!

Was müsst ihr tun:

1) Auf Facebook einloggen
2) ab zum Facebook Voting (Voraussetzung ist, dass man Sports Experts ein “Gefällt mir” schenkt)
3) und das jeden verdammten Tag wieder (1 Vote pro Account pro Tag möglich) – immer wieder, immer wieder.

Mittlerweile sind ca. 280.000% der Österreicher auf Facebook (mindestens) – so gesehen hat Mark Zuckerberg nicht nur die Möglichkeit zu sehen, ob unser Leben eh super ist, sondern wir auch die fast schon heilige Pflicht jeden Tag ca. 30 Sekunden zu investieren und zu voten. Es kost nix, nicht mal wirklich Zeit.
Wie die Marketing-Abteilung eines großen Sportartikel-Herstellers so treffend formuliert: Let’s Do It!

Und wer noch immer nicht überzeugt ist – Udo Huber erklärt uns, wie “fucking easy” das alles ist:

An dieser Stelle auch ein Danke an Ostliga.tv fürs Video!

Auswärtsspiel der WSK gegen Frauen gegen Siemens – Sonntag 2.10.2011 – 15.30

Am Sonntag (02.10.2011) findet das Auswärtsspiel gegen Siemens mit Spielbeginn 15.30 Uhr statt.

Der Sportplatz von Siemens ist in 1210 Wien, Heinrich von Buolgasse 3 zu finden.

Alle die möchten, können gerne an einer gemeinsamen Anreise teilnehmen, die Eckdaten dazu lauten wie folgt:

14.30 Uhr Treffpunkt Floridsdorf (Bahnhofsvorplatz)
14.38 Uhr Weiterfahrt mit der Buslinie 29A (Fahrzeit 5-8 Minuten)
cirka 14.55 Uhr geschätzte Ankunft am Siemens Platz

Falls wer selbst fahren möchte – mit öffentlichen Verkehrsmittel ist die Sportanlage von Siemens wie folgt erreichbar (unser Reiseleiter hat hier wieder mal die Möglichkeiten öffentlicher Anreise bis ins Letzte ausgeschöpft):

* Von Floridsdorf (U6+div. S-Bahnen) mit der Autobuslinie 29A 5 Stationen (bzw. 6 Stationen; in Floridsdorf gibt es 2 Einstiegsbereiche zum 29A) bis Edelsteingasse (Fahrtrichtung Großfeldsiedlung) fahren. Nach dem Aussteigen die Leopldauer Straße entgegen der Fahrtrichtung des Autobusses ein Stück zurück gehen und recht in die Heinrich von Buol Gasse einbiegen. Die Wegstrecke beträgt rund 200 Meter.

* Von Großfeldsiedlung (U1) mit der Autobuslinie 29A 16 Stationen bis Edelsteingasse (Fahrtrichtung Floridsdorf) fahren.

* Von Leopoldau (U1+div. S-Bahnen) mit der Autobuslinie 29A 10 Stationen bis Edelsteingasse (Fahrtrichtung Floridsdorf) fahren.

* von Kagraner Platz (U1) mit der Autobuslinie 31A 7 Stationen bis Siemensstraße/Heinrich von Buolgasse (Fahrtrichtung Jochbergengasse) fahren. Bei der 31A Variante beträgt der Fußweg rund 500 Meter.

* Von Siemensstraße (div. S-Bahnen) mit der Autobuslinie 31A 2 Stationen bis Siemensstraße/Heinrich von Buolgasse.
(Fahrtrichtung Kagraner Platz) fahren.

Sowohl der 29A als auch der 31A verkehren im 10 Minuten Intervall.

Dieser Beitrag wurde unter WSK Frauenfussball veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.