FARE Aktionswochen

Die jährlichen FARE-Aktionswochen stehen wieder vor der Tür – und wie alle Jahr, so beteiligen wir uns auch in dieser Saison wieder an diversen Aktivitäten.

Thematisch steht diesmal Sexismus im Fußball im Mittelpunkt der Betrachtung.

Dazu passend treten die Freund_innen der Friedhofstribüne als Mitveranstalter einer Ausstellung sowie diverser Diskussionen und Lesungen auf.

Selbstverständlich werden wir auch wieder die FARE Bande in virtuelle Kästchen aufteilen, deren Verkaufserlös einer thematisch nahestehenden Initiative zugute kommt.

Nun aber zum Programm:

AUSSTELLUNG „Against the Rules – Lesben und Schwule im Sport“
15.-25. Oktober in der Bücherei Philadelphiabrücke, Mo-Fr 11-19:00
26.-30. Oktober im Gugg (Café und Vereinslokal der HOSI Wien), außer Mo täglich ab 18:00

Veranstaltungsprogramm – BÜCHEREI PHILADELPHIABRÜCKE:

Mo, 15.Oktober 19:30 Ausstellungseröffnung, Buffet & Getränke:
Klaus Sator: „Gegen die Regeln – Der lange Weg einer Ausstellung“.

Der Berliner Kultur- und Sozialwissenschaftler KLAUS SATOR, Initiator der Ausstellung, spricht über die Geschichte der Ausstellung, die Schwierigkeit und Notwendigkeit der Sichtbarmachung homosexueller Sportler_innen.
Danach: Ausstellungs-Rundgang.

Mi, 17.Oktober 19:30 Lesung & Diskussion:
Almut Sülzle: „Fußball, Frauen, Männlichkeiten“

Die Sozialwissenschaftlerin ALMUT SÜLZLE liest aus ihrem gleichnamigen Buch (Campus Verlag,
Frankfurt am Main 2011). Im Anschluss: Diskussion mit der Autorin zu Sexismus in den Fankurven und Strategien dagegen.

Fr, 19.Oktober 19:30 Round Table & Diskussion:
„Schwestern im Geiste?“ – Sexismus und Homophobie im Fußball

Diskutant_innen: Gabriele Dietze, Kulturwissenschaftlerin und Gender-Theoretikerin | Angela Schwarz, Wiener Antidiskriminierungstelle für gleichgeschlechtliche Lebensweisen (WAST) | Katharina Derndarsky, Spielerin des Frauen*fußballteams Ballerinas | Rosa Diketmüller, Sportwissenschaftlerin | Moderation: Ute Hölzl, FM4 (tbc)

DAS GUGG:
Di, 30. Oktober 19:00 Lesung & Diskussion:
Ronny Blaschke: „Versteckspieler“

Die Geschichte des Schwulen Fußballers Marcus Urban. Der Journalist RONNY BLASCHKE liest aus seinem 2008 erschienenen Buch(Verlag Die Werkstatt, Göttingen). Im Anschluss: Diskussion mit dem Autor.

Wir freuen uns über Euren Support für die unterstützenswerten FARE Aktionswochen sowohl auf der Tribüne als auch abseits davon!

Eure Freund_innen der Friedhofstribüne

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kultur abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu FARE Aktionswochen

  1. Pingback: FARE Aktionswochen – | FreundInnen der Friedhofstribüne

Kommentare sind geschlossen.