Vorabinformation zum Spiel Ritzing vs. Wiener SK am 29.09.2012

Im Frühling bzw. Frühsommer des Jahres 2009 wurde in den Mitgliederversammlungen von WSC und WSK mehrheitlich der Beschluß gefasst, den in der Regionalliga Ost im Fußballbetrieb stehenden WSK in den WSC rückzuführen. Vor rund eineinhalb Jahren ergaben Gespräche beider Vereine das vorläufige Ergebnis, daß dieser Schritt aufgrund der budgetären Lage des WSK aufgeschoben wurde. In der vom WSK am 27.06.2012 durchgeführten Mitgliederversammlung wurde der vom Vorstand des WSK eingebrachte Antrag (Wortlaut: Es ergeht der Antrag, die nun konkret vorliegenden, aktuellen Bilanzzahlen des WSK – mit Abschluß des Geschäftsjahres am 30.06.2012 – auch dem Vorstand des WSC zur Verfügung zu stellen, um in Folge auf Basis dieser Zahlen – die diesbezügliche Bereitschaft des WSC vorausgesetzt – in Verhandlungen über einen detaillierten, gemeinsamen Zeitplan zur möglichen Zusammenführung treten zu können) wiederum mehrheitlich beschlossen.

Jetzt, rund 10 Wochen später ist dies noch nicht geschehen.

Im Sinne der Verantwortung bezüglich der von Initiative „Come Together – Kommt`s Z´samm“ über 500, in Form einer Petition gesammelten Unterstützungsunterschriften , begannen sich zahlreiche Unterstütz/innen besagter Petition in offener und ehrlicher Weise im und für den WSK zu engagieren – woraufhin sich die Initiative auf „Come Together – Work Together“ umwandelte.

Die ernsthaften, guten und verantwortungsvollen Absichten sind in diesem Zusammenhang nach wie vor glaubhaft vorhanden.

Es ist für viele Fans, Mitglieder, Freund/Innen, Sympathisant/innen und Besucher/innen des Sportclubplatzes wichtigen Herzensangelegenheit, jedoch bereits „5 Minuten vor 12“.

VON ZWEI VEREINEN IST IMMER NOCH EINER ZU VIEL!!!

Die Zeit läuft langsam und unaufhaltsam davon, in diesem Sinne, im Sinne der Verantwortung für über 500 Unterstützungsunterschriften sowie im Sinne der Verantwortung für die „Herzen der Menschen auf unserem Platz“ wird von den Freund/Innen der Friedhofstribüne, als erstes Zeichen unserer Sorgen um die sich immer noch hinziehende Rückführung sowie der damit in Zusammenhang stehenden mangelhaften Kommunikation, keine Auswärtsfahrt nach Ritzing organisiert.

Freund/Innen der Friedhofstribüne

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Vorabinformation zum Spiel Ritzing vs. Wiener SK am 29.09.2012

  1. Pingback: Whatever you want, whatever you do, whatever you like…. | FreundInnen der Friedhofstribüne

Kommentare sind geschlossen.