Wir, wir bleiben oben….

Der vergangene Mittwoch war für schwache Nerven auf jeden Fall einmal ungeeignet.

In der Halbzeitpause lag der Wiener SK mit 0:3 gegen die Austria Amateure zurück und bei so einigen konnte man die Sorgenfalten in den Gesichtern erkennen. Doch aufgegeben wird bekanntlich maximal ein Brief. In einer furiosen zweiten Spielhälfte drehte der WSK gehörig auf und glich zum 3:3 aus. Zum Spielende blickten dann doch noch recht viele zur parallel stattfindenden Partie Neuberg vs. Retz. Durch den Auswärtssieg der Retzer wurde der rettende 11. Tabellenrang eingefahren. Dies bedeutet unabhängig von den Relegationsspielen den sicheren und definitiven Klassenerhalt. Gratulation an das gesamte Team, welches niemals aufgab und auch die Köpfe nicht hängen ließ. Jedenfalls freuen wir uns schon auf das Derby gegen die Vienna in der nächsten Saison.

In dieser letzten Meisterschaftsrunde der Saison 2013/2014 wurde nicht nur der Klassenerhalt fixiert, auch die langjährige Office Managerin des Wiener SK absolvierte ihren letzten Arbeitstag in den Katakomben an der Alszeile. Und nur zu gerne sagen wir es Dir, liebe Maria, hiermit auch in schriftlicher Form nochmals, und das aus ganzen Herzen:
WE LOVE YOU MIRLI, WE DO!!!
Danke für alles und wir wünschen Dir alles Liebe und Gute auf Deinem weiteren beruflichen Weg und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen auf der FHT.

Ein weiteres großes Dankeschön ergeht an unseren Zeugwart, welcher ebenfalls „Lebewohl“ sagt. Lieber Robert, wir möchten hiermit auch Dir alles Gute und Erfolg auf Deinem weiteren Weg wünschen.

Last but not least möchten wir euch hiermit noch einen wunderschönen Sommer wünschen.

Mit lieben Grüßen

Freund/Innen der Friedhofstribüne

[Best_Wordpress_Gallery gallery_type=”image_browser” theme_id=”1″ gallery_id=”3″ sort_by=”order” order_by=”asc” image_browser_width=”800″ image_browser_title_enable=”1″ image_browser_description_enable=”1″ popup_fullscreen=”0″ popup_autoplay=”0″ popup_width=”800″ popup_height=”500″ popup_effect=”fade” popup_interval=”5″ popup_enable_filmstrip=”1″ popup_filmstrip_height=”70″ popup_enable_ctrl_btn=”1″ popup_enable_fullscreen=”1″ popup_enable_comment=”1″ popup_enable_facebook=”1″ popup_enable_twitter=”1″ popup_enable_google=”1″ watermark_type=”none” watermark_link=”http://web-dorado.com”]

Und zum Schluss noch der ostliga.tv Beitrag vom Showdown, wie das Schladi so treffend formuliert – wobei eins trotzdem nicht vergessen werden darf: letzten Endes hat der Retzer Sieg in Neuberg den Klassenerhalt ermöglicht. Eine großartige Auswärtsdestination, nämlich Retz, geht uns leider trotzdem verloren. Der Respekt vor der Leistung der Niederösterreicher – bekanntlich schon davor Fixabsteiger –  der ist riesengroß! Reschpekt, SC Retz!

<iframe width=”640″ height=”360″ src=”//www.youtube.com/embed/Y5MutpSp4-A?feature=player_embedded” frameborder=”0″ allowfullscreen></iframe>

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fussball veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.