Zum Greifen nah…

Die meisten werden’s schon von der einen oder anderen Quelle erfahren haben: es gibt einen konkreten Vorschlag für ein Vorhaben, wie der Dornbacher Fußball wieder in den WSC zurückgeführt werden könnte (siehe auch wsc.at vom 6.4.).
Damit scheint ein zentrales Anliegen der Freund_innen der Friedhofstribüne greifbar wie nie.

Worum geht’s im Kern?

Ein Investor hat sein Interesse bekundet sich in den WSC einzubringen zu wollen.
(Verständliche) Grundvoraussetzung seitens des WSC ist es dabei eine Lösung zu finden, die es ermöglicht den Fußball in den WSC einzubringen, ohne dass der WSC Altlasten des WSK übernimmt.

Und da kommt dann das Geld ins Spiel: geschätzte 300.000 Euro über einen Zeitraum von drei Jahren sind dafür aufzuwenden. Ka Bemmerl, aber auch dennoch schaffbar.

Woher nimmt man das?

Dem Vorhaben liegt ein Konzept zugrunde, das auf drei Säulen aufbaut.

Säule 1: ein Drittel wird von der Investorengruppe getragen – quasi eine Einstandsfinanzierung
Säule 2: ein Drittel wird vom WSK durch diverse Vereinbarungen und Veranstaltungen (u.a. ein internationales Testspiel) aufgebracht
Säule 3: da kommen dann wir ins Spiel – die Fans, die Mitglieder, die Anhänger_innen, die Freund_innen des Dornbacher Fußballs.

Als ersten Schritt haben wir uns vorgenommen in den nächsten 3 Wochen schon mal in Vorleistung zu gehen und – zusammen mit anderen (wie Anhängervereinigung, Dornbach Networks) – die Summe von 10.000 Euro aufzustellen.

Als Startschuss dafür wurden letzten Dienstag 2500 Euro von der Mitgliederversammlung des Vereins der Freund_innen der Friedhofstribüne bewilligt.

Wie kommt der Rest zustande?

Geplant sind diverse Aktionen, die im Moment gesammelt und in den nächsten Tagen auf Umsetzbarkeit geprüft werden. Infos dazu folgen auf friedhofstribuene.at, im Forum, auf Facebook – kurz: schaut’s immer mal wieder rein, jeder Beitrag wird willkommen sein. Und wer nix leisten kann, der/die muss sich dazu natürlich auch nicht verpflichtet fühlen!

In diesem Zusammenhang: Ideen und Anregungen sind immer herzlich willkommen. Bitte einfach im Forum oder auf Facebook einbringen! Vielen Dank!

Gibt es Hürden? Natürlich.
Wird es leicht werden? Natürlich nicht.
Können wir es schaffen? Ja!

Come together, kommt’s z’samm!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fussball, Rückführung, WSC, WSK veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Zum Greifen nah…

  1. Pingback: AKTUELLES | FreundInnen der Friedhofstribüne

  2. Pingback: Recap zur Mitgliederversammlung | FreundInnen der Friedhofstribüne

Kommentare sind geschlossen.