130 Jahre WSC – wir gratulieren!

Am Sonntag kann der Wiener Sport-Club auf 130 Jahre Geschichte zurückblicken – Geschichte, die gefüllt ist mit Anekdoten, Erzählungen, Protagonisten, Erfolgen und Misserfolgen, Siegen und Niederlagen.
130 Jahre, die vieles gebracht haben, was sich wohl die Gründer des Wiener Sport-Clubs nie erdacht hätten.

Es gab Wellentäler und es gab Wellenberge – der Wiener Sport-Club ist aber trotz seiner wechselhaften Geschichte noch immer da. Und das freut sehr viele aktive Sportler_innen, sehr viele Funktionäre und nicht zuletzt sehr viele Mitglieder, Fans und Unterstützer_innen.

Cyclisten und Bikerinnen, Fechter_innen, Tischtennisspieler_innen, Schwimmer_innen, Wasserballer_innen und Squash-Cracks gilt heute die herzliche Gratulation der Freund_innen der Friedhofstribüne zu den 130 Jahren, die diesen Verein zu den Methusalems der österreichischen Sportorganisationen werden haben lassen.

Und es wäre natürlich schön dürften wir in absehbarer Zukunft auch einer wieder aktiven Fußball-Sektion gratulieren, die einen bedeutenden Teil in der Geschichte des Wiener Sport-Clubs mitschreiben hat können.

Lieber WSC, alles, alles Gute und auf viele, viele weitere Jahre des gemeinsamen Sportelns und eines aktiven Vereinslebens!

PS: und auch in der Wikipedia Startseite wird das Jubiläum in der Rubrik “Was geschah am 24.Februar?” angeführt:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.